KARL LUDWIG HOMANN

FACHANWALT FÜR VERWALTUNGSRECHT

  • Immobilienrecht, insbesondere Grundstückskaufverträge, Erbbaurechtsverträge, Baulanderschließungsverträge u. ä.
  • Verwaltungsrecht, insbesondere öffentliches Bau-, Immissions-, Abfall- und sonstiges Umweltrecht sowie kommunales Abgabenrecht (einschließlich Erschließungsbeitragsrecht), städtebauliche Verträge, Bodenschutzrecht und Altlastensanierung
  • Betriebsansiedlungen und Betriebsverlagerungen, Ansiedlung von großflächigem Einzelhandel
  • Umfassende Beratung und Prozessvertretung von zahlreichen Kommunen

Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen. Ab 1979 zunächst Verwaltungsrichter beim Verwaltungsgericht Oldenburg. Ab 1981 Tätigkeit als abgeordneter Richter als Dezernent der Kreisverwaltung Wittmund und dabei Leiter der Baurechtsbehörde, der Umweltschutz­behörde, der Ordnungsbehörde und weiterer Dienststellen. 1982 Rückkehr zum Verwaltungsgericht Oldenburg, Ernennung zum Richter am Verwaltungsgericht auf Lebenszeit. In der Folgezeit richterliche Tätigkeit in der Fachkammer des Verwaltungsgerichts für Atomrecht, Immissions­schutzrecht, Bau- und Planungsrecht sowie Kommunales Abgabenrecht. Weiter Tätigkeit als Richter in der Baulandkammer des Landgerichts Oldenburg. Mitglied des Präsidiums des Verwaltungsgerichts Oldenburg. 1984 dann Eintritt in die Kanzlei Ladenburger. Seit 1988 Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Vorträge und Veröffentlichungen | Umfangreiche Vortrags- und Seminartätigkeit, u. a. vor Industrie- und Handelskammern. Veröffentlichungen u. a. durch Beiträge in der Zeitschrift ”Informationen für die Wirtschaft”. “Erstmalig Ausbaubeitrag in Baden-Württemberg durch Gesetz zur Änderung des Kommunalabgabegesetzes vom 10.12.1984”, Baden-Württembergische Verwaltungspraxis 1985, 80.

Sekretariat | Sandra Magenreuter +49 (0)7231.3803-34